Regenbogengemeinde

Wir sind offen

für Lesben und Schwule in unserer Gemeinde

für die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare

für Pfarrerinnen und Pfarrer, die mit ihrer Partnerin/ihrem Partner im Pfarrhaus leben wollen

Für uns ist es selbstverständlich, dass Lesben und Schwule zur Kirchengemeinde gehören. Menschen unterschiedlicher Lebensformen und sexueller Identitäten sind willkommen!“  
Für dieses Anliegen wurde die Initiative Regenbogen gegründet.

 

 

Die evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-Mühlhausen begrüßt Sie ganz herzlich. 
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.


Jahreslosung 2018
"
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst"

Die Losung stammt aus der Offenbarung des Johannes (21,6)


Liebe Mühlhäuser,

ab 1.3.2018 bin ich, Britta Feuersinger, bereit, frisch, fromm, fröhlich und frei bei Ihnen während der Vakanzzeit, die Vertretung zu übernehmen.

Während der Sommerpredigtreihe und auch an Ostermontag hatte ich schon die Gelegenheit, in der wunderschönen Veitskapelle Gottesdienste zu halten, da ich bereits seit zwei Jahren in Bad Cannstatt lebe und arbeite. Bis jetzt war ich Pfarrerin in der Klinikseelsorge am KBC/ZSG und hatte zudem einen Vertretungsauftrag in verschiedenen Gemeinden.

Aufgewachsen bin ich auf einem Bauernhof in der Nähe von Schwäbisch Hall, wo meine Eltern immer noch leben. Nach einem Freiwilligendienst in einem walisischen Altenheim zog ich zum Theologiestudium nach Tübingen. Zwischendrin studierte und lebte ich einige Semester in der Bundeshauptstadt und auch ein Semester in Buenos Aires. Das Vikariat absolvierte ich dann in Plüderhausen im Remstal.

Neben der theologischen begeistere ich mich für die schöngeistige Literatur, bin gerne an der frischen Luft und treibe Sport und bin bei Zeiten eine experimentierfreudige Hobbyköchin.

Ich freue mich auf die persönliche Begegnung mit Ihnen!

Ihre Britta Feuersinger